Die Nachfrage- und Angebotsdynamik von Bitcoin ist laut Bitwise Asset Management COO Teddy Fusaro konstant.

Fusaro, der mit Cheddar über die für Mai 2020 geplante Halbierung von Bitcoin sprach, sagte, er sei optimistisch, dass die Auswirkungen der Halbierung auf den Preis von Bitcoin wahrscheinlich das „topic du jour“ 2020 sein würden. Er stellte fest, dass sich das Gespräch im Hinblick auf das Jahr 2020 weiter intensivieren werde.

Bitcoin Circuit Casino

Auf die Frage, wie sich die Angebotsänderung auf die BTC-Preise auswirken würde, erklärte er, dass die Bitcoin-Miner in der Lage seien, zu den geltenden Raten jährlich Bitcoin-Münzen im Wert von 5 bis 6 Milliarden Dollar zu fördern. Dies bedeutet, dass es schwierig ist zu sagen, wie sich eine Verringerung des BTC-Zuflusses auf die zukünftigen Preise auswirken würde.

Er fügte auch schnell hinzu, dass es zwar schwierig sein mag, vorherzusagen, was in der Zukunft passieren wird, man aber immer die Geschichte betrachten könnte, um einen Einblick zu gewinnen.

Erwartete Änderungen in der Krypto-Community

Wenn man sich den Krypto-Bereich als Ganzes ansieht, ohne sich auf Bitcoin zu konzentrieren, wird erwartet, dass 7 der 10 größten Krypto-Assets, basierend auf ihren Marktkapitalisierungen, einige signifikante Veränderungen im neuen Jahr verzeichnen würden.

bemerkte Fusaro:

„Das ist mehr als ein Ereignis – das ist eine Geschichte davon, was mit dieser Technologie passiert.“

Der Bitwise COO beobachtete weiterhin, wie sich die Halbierung der BTC in den letzten Jahren auf die Preise ausgewirkt hatte, und stellte fest, dass die BTC 2012 bei 16 $ vor der ersten Halbierung gehandelt wurde. Im Jahr 2016 wurde das Krypto-Asset mit einem Höchststand von 650 US-Dollar gehandelt, bevor es zur Halbierung kam.

Aus seiner Sicht:

„Das ist das historische Analogon, über das wir nachdenken müssen, was hier passieren könnte. Es wird interessant sein zu sehen, wie diese Dynamik Teil des Dialogs wird, der ins neue Jahr führt.“

Was Sie im Jahr 2020 erwarten können

Während die Halbierung in der Vergangenheit oft zu einem Preisanstieg geführt hat, sollten Kryptoenthusiasten nicht erwarten, dass sich der gleiche Fall wiederholt. Fusaro stellte fest, dass viele Unternehmen in den Krypto-Bereich gewechselt sind, und deshalb sind viele Enthusiasten zuversichtlich, dass die Preise steigen werden. Dies dürfte sich jedoch ändern, wie die BTC-Preise auf die Angebotsänderung reagieren werden.

Die Realität ist, dass die Blockchain-Technologie und Bitcoin zu vielen Veränderungen beigetragen haben. Dennoch ist es ihnen immer noch nicht möglich, die Nachfrage- und Angebotsdynamik zu ändern, insbesondere wenn es um preisbildende Märkte geht.