Du kennst das Gefühl. Dieses Gefühl, wenn Sie wünschen, dass Sie eine „Lesebestätigung“ oder eine Lesebestätigung in Google Mail erhalten könnten. Sie klicken auf die Schaltfläche Senden und warten dann. Und warte. Und warte weiter. Es scheint, dass die meisten Ihrer Arbeitszeiten damit verbracht werden, auf eine Antwort auf diese oder jene wichtige E-Mail zu warten. Sie wünschen, dass Sie eine Lesebestätigung von Google Mail erhalten könnten, damit Sie wissen, ob Sie den Empfänger verfolgen sollen oder nicht.Es kann so einfach sien, eine e mail mit lesebestätigung zusenden und somit auch eine schnellere Antwort zu bekommen. Aber was wäre, wenn ich dir sagen würde, dass es einen Weg gibt, das Warten zu stoppen? Eine Möglichkeit, sofort zu wissen, ob jemand die wichtige E-Mail gelesen hat, die du ihnen gerade geschickt hast?

e mail mit lesebestätigung

 

Benachrichtigung in Google Mail lesen: Einrichten

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie E-Mails in Google Mail verfolgen können. Nachdem Sie dies gelesen haben, werden Sie wissen, wie Sie eine Lesebestätigung in Google Mail erhalten. Außerdem erfahren Sie, wie Sie diese Lesebestätigungen verwenden können, um Ihre Produktivität zu steigern, mehr zu erledigen und E-Mails effizienter zu nutzen.

Sobald Sie eine Lesebestätigung oder eine Lesebestätigung für Google Mail eingerichtet haben, haben Sie eine garantierte Möglichkeit, Ihre E-Mails zu verfolgen. Sie werden wissen, wer Ihre E-Mails liest und wann.

Lasst uns reinkommen!
Ich möchte anfangen, meine E-Mails zu verfolgen.
Wie Lesebestätigungen funktionieren

Um zu verstehen, wie Lesebenachrichtigungen funktionieren, müssen wir uns die Anfänge der E-Mail ansehen.

Als kurze Auffrischung: Bevor Gmail überhaupt da war, gab es ein Programm namens America Online. Sie erinnern sich vielleicht am besten an den Ladebildschirm, der ca. 9,62 Minuten für die Verbindung zum Internet benötigte.

Lesen von Benachrichtigungsverfolgungs-E-Mails

Während AOL seine Frustrationen hatte, waren es meist nur Frustrationen, die mit den Anfängen des Internets kamen.

Aber es gab ein paar Entwicklungen. Eines der Merkmale, die AOL in eine gängige Art der Kommunikation verwandelte, war E-Mail, aber es hatte ein Problem.

Es gab keine Möglichkeit zu erkennen, ob jemand die E-Mail geöffnet hat!

Um dies zu beheben, wurde eine „Read Notification“-Funktion hinzugefügt. Dieses Tool war eine einfache Möglichkeit, benachrichtigt zu werden, wenn jemand Ihre E-Mail gelesen hat.

(Obwohl ich nicht sicher weiß, stelle ich mir vor, dass dies der Fall war, nachdem ein paar hundert Leute geschrieben haben, die „can emails be traced“ auf AOL Messageboards geschrieben haben.)

Technisch gesehen sind sie als Message Disposition Notifications oder MDN bekannt. Aber die meisten Leute bezeichnen sie als Lesebestätigung oder Lesebestätigung.

Die Empfänger erhielten ein kleines Popup-Fenster, in dem sie gefragt wurden, ob sie die E-Mail gelesen hätten, und wenn sie sich entschieden hätten, Sie darüber zu informieren, würden Sie benachrichtigt werden, dass sie sie erhalten hätten.

Es war eine praktische Funktion, aber es wurde in den Jahrzehnten seit AOL nicht mehr aktualisiert.

Und als Google seinen kostenlosen E-Mail-Dienst Gmail einführte, enthielt es die gleiche Grundfunktionalität. Im Wesentlichen stellt es sicher, dass Sie eine Gmail-Lesebestätigung erhalten. Das einzige Problem war, dass sich die Dinge seitdem ein wenig geändert hatten, und diese Lesebenachrichtigungen oder Gmail-Rezepte waren nicht ganz so nützlich, wie sie es einmal versprochen hatten.

Das Problem mit Lesebenachrichtigungen in Google Mail

Wenn Sie ein aktueller Benutzer von Google Mail sind, könnten Sie sich freuen zu erfahren, dass es eine Option gibt, in jede Ihrer E-Mails eine Lesebestätigung oder eine Lesebestätigung von Google Mail aufzunehmen. Sie können auch Hilfe bei der Anforderung oder Rücksendung einer Lesebestätigung finden.

Aber leider endet dort die gute Nachricht. Sie sehen, Gmail wird mit einer Vielzahl von Problemen mit dem Dienst read notification (oder Gmail read receipt) geplagt.

In erster Linie ist es in den meisten Versionen von Google Mail nicht verfügbar. Wenn Sie ein persönliches Konto haben (d.h. eines, das mit @gmail.com im Gegensatz zu @yourcompany.com oder @yourschool.edu endet), haben Sie nicht die Möglichkeit, eine Gmail-Lesebestätigung zu erhalten.

Es ist einfach nicht enthalten, es sei denn, Sie verwenden Google Mail in Kombination mit einem anderen E-Mail-Dienst.

Wenn du überprüfen möchtest, ob du die Funktion hast, kannst du es leicht herausfinden. Verfassen Sie einfach eine neue E-Mail und klicken Sie auf den Pfeil in der linken unteren Ecke.